Motorradführerschein Berlin

Motorradführerschein Berlin

Die John Fahrschule begleitet seit vielen Jahren Fahrschüler erfolgreich auf dem Weg zum Motorradführerschein. Motorrad fahren lernst du am Besten von Profis. 

Benny Abendroth und Detlef John legen ein besonderes Augenmerk auf eine solide und sichere Fahrausbildung. Für uns als professionelle Motorradfahrschule gehören dazu:

Moderne Sicherheitsbekleidung, Helme mit Funk, Motorradjacken und -hosen mit Rückenprotektoren, Handschuhe, sowie moderne Motorräder der neuesten Generation, natürlich mit ABS.

Jeder Schüler wird in die Handhabung der Maschine eingewiesen und mit einem zweiten Motorrad begleitet. So kann der Fahrschüler sich eine sichere Fahrweise abschauen. Er kann ein Gefühl für das richtige Tempo, die optimale Kurvenlinie und die richtige Blicktechnik entwickeln.

Unsere Fahrzeuge:

 

Motorradführerschein A

a) berechtigt zum Führen v. Krafträdern m. mehr als 50ccm u. mehr als 45 km/h oder

b) dreirädrige Kfz mit mehr als 15kW

Altersanforderung Führerschein A:

zu a) 24 Jahre zu a bzw. 20 Jahre wenn A2 schon vorhanden ist.

zu b) 21 Jahre

Motorradführerschein A2

berechtigt zum Führen von Krafträdern mit nicht mehr als 35kW

Altersanforderung Führerschein A2: 18 Jahre

Motorradführerschein A1

berechtigt zum Führen von Krafträdern mit max. 125ccm und max. 11kW
Altersanforderung Führerschein A1: 16 Jahre

Theorie für den Motorradführerschein A, A2 und A1:

  • 12 x 90 Min. Grundstoff (bei Erweiterung reduziert auf 6)
  • 4 x 90 Min. Motorrad-Theorie

Wer nach 2 Jahren Führerscheinbesitz aufsteigt von A1 nach A2 oder von A2 nach A braucht keinen Theorieunterricht zu absolvieren.

Praxis Motorradführerschein A, A2 und A1:

Grundausbildung (Grundfahrübungen: Slalom klein und Groß, Ausweichen gebremst und ungebremst, Gefahrenbremsung, Kreisfahrt, Stop & Go.)

Sonderfahrten (5 x 45 Min. Überlandfahrt, 4 x 45 Min. Autobahnfahrt, 3 x 45 Min. Nachtfahrt)

Für die Erweiterung von A1 auf A2 bzw. von A2 auf A gilt folgendes:

Wer schon 2 Jahre im Besitz einer niedrigeren Führerschein Klasse ist, braucht keine praktische Ausbildung! Allerdings müssen wir uns vor der Vorstellung zur Prüfung davon überzeugen, dass die Kenntnisse vorhanden sind.

Wer seine niedrigere Klasse noch nicht 2 Jahre hat, braucht weniger Sonderfahrten  (3 x 45 Min. Überland, 2 x 45 Min. Autobahn, 1 x 45 Min. Nachtfahrt)

Prüfung Theorie Motorradführerschein A, A2 und A1:

bei Neuerwerb: Fragebogen mit 30 Fragen (max. 10 Fehler sind zulässig)

bei Erweiterung: Fragebogen mit 20 Fragen (max. 6 Fehlerpunkte sind erlaubt)

Die Theorieprüfung entfällt, wenn man im Besitz des  jeweils niedrigeren Führerscheines ist. (Bei A2 ist das die Klasse A1, bei A ist das die Klasse A2)

Prüfung Praxis Führerschein A und A2:

Dauer mindestens 60 Minuten (bei Aufsteiger mindestens 40 Min.)

Sicherheitsfahrübungen, Fahrt in der Stadt, außerhalb und auf Autobahn oder Kraftfahrstrasse

Prüfung Praxis Führerschein A1:

Dauer mindestens 45 Min – Fahrt wie bei A und A2